19.08.2014

Neuzugänge 07/14

 Emma Becker - Monsieur
gekauft bei Ebay für 2,50 €
TB, 456 Seiten, Piper (www.piper.de), 9,99 €
 Die 20-jährige Ellie interessiert sich nicht im Geringsten für ihre Mitstudenten, ihre Phantasien kreisen um erotische Literatur und die Anziehungskraft erfahrener, älterer Liebhaber. Letzteren findet sie in einem 45-jährigen Chirurgen und Freund der Familie, genannt »Monsieur«. Es beginnt mit einem verspielten Austausch erotischer Zitate, es führt durch zerwühlte Hotelbetten, es endet in einer aufreibenden, grenzüberschreitenden Amour fou ... 
 
 Hilary Norman - Grausames Spiel
gekauft auf Ebay für 1 €
TB, 509 Seiten, Bastei Lübbe (www.luebbe.de), 8,90 €
 reBuy für 0,99 €
 In Miami Beach werden die entstellten Leichen der Eheleute Robbins aufgefunden, die mit einem Skalpell ermordet wurden. Zwischen den Toten liegt die blutüberströmte Tochter Cathy, die seltsamerweise unverletzt blieb. Detective Sam Becket und die Kinderpsychologin Grace Lucca übernehmen den Fall und stoßen bald auf schier unlösbare Rätsel um das Mädchen und die Umstände des Todes der Robbins. Denn die junge Cathy kann sich weder an die Tat erinnern noch daran, wie sie zu ihren getöteten Eltern ins Zimmer geraten ist ...
Philippe Pozzo Di Borgo - Ziemlich beste Freunde
 gekauft auf Ebay für 1,50 €
HC, 256 Seiten, Hanser Berlin (www.hanser.de), 14,90 €
Philippe Pozzo di Borgo ist Geschäftsführer der Firma Champagnes Pommery, als er mit dem Gleitschirm abstürzt und vom Hals ab querschnittsgelähmt bleibt. Er ist 42 Jahre alt und braucht einen Intensivpfleger. Der arbeitslose Ex-Sträfling Abdel erscheint zum Vorstellungsgespräch eigentlich nur, um eine Unterschrift fürs Sozialamt zu bekommen. Und kriegt den Job. Mit seiner mitleidslosen, lebensfrohen, ungehobelten und authentischen Art wird Abdel zu Philippes "Schutzteufel". Zehn Jahre lang begleitet er ihn durch alle dramatischen und komischen Momente seines Lebens - und gibt ihm die Lebensfreude zurück. Von Olivier Nakache und Eric Toledano verfilmt, ist dieses moderne Märchen zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten geworden. - Eine wahre Geschichte, die man sich nur unter höchstem Kitschverdacht hätte ausdenken können.

1 Kommentar:

Nelly hat gesagt…

Ich kenne nur den Film zu "Ziemlich beste Freunde". Das Buch ist hoffentlich genauso toll...

Hab selbst noch zwei Bücher von Norman auf dem SuB liegen. Bin gespannt, was du zu deinem sagst.

Viele liebe Grüße
Nelly <3